Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Ob Gitarre, Bass oder Exklusiv - bitte hier rein.
bea
eng. Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 22:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von bea » Di 16. Apr 2019, 14:56

Und jetzt noch Bilder vom aktuellen Zwischenstand der beiden - Halstaschen angefertigt, bei der Primavera ist bereits die Decke aufgeleimt, und es geht an die Außenkontur. Gruselig mit dem vorhandenen Werkzeug; der Nußbaum lesitet ganz erheblichen Widerstand...
DSC_4018.JPG
DSC_4017.JPG

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 546
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von Mobie Kaymony » Di 16. Apr 2019, 17:27

Reschpekt! Deine Wille ist stärker als der Nussbaum.

bea
eng. Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 22:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von bea » Di 16. Apr 2019, 21:33

Das wird er wohl werden müssen. An dieser Stelle bewahrheitet sich der Ausdruck "eine harte Nuß"....

Jetzt mach ich mich aber noch an ein paar andere Details. Der eine Halsrohling - der der Primavera - war ja noch weitgehend ungeschliffen. Da ist inzwischen ein Entschluß zu Kopfplattenform definitiv.

bea
eng. Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 22:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von bea » Mi 24. Apr 2019, 00:51

Schleiforgie an der Primavera, erstmal bis 180. Nicht ganz unerwartet muss ich die Halstasche noch etwas nacharbeiten - ich wusste nicht, wie viel beim Ausarbeiten des Korpus wegfallen würde und habe daher Reserven gelassen.

Eigentlich bräuchte der Bass ein tieferes Cutaway, so wie bei dem Bass, der mich zu disem Projekt inspirierte: Bild
Dateianhänge
DSC_4023.JPG

Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 699
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von Zederndehner » Mi 24. Apr 2019, 16:45

bea hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 00:51
so wie bei dem Bass
Hm, also - irgendwas ist an dem Bass schief!? Entweder Brücke oder Brücken-PU.

Macht mich komplett nervös sowas... :?

bea
eng. Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 22:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von bea » Mi 24. Apr 2019, 18:33

Ach, irgendwas geht immer schief. Vor allem hab ich massig Ausrisse, die sich zum Glück halbwegs flicken ließen. Inzwischen sind auch die Rampamuffen drin, und ich hab auf 240 geschliffen und beschlossen, dass das reicht. Vor dem Verleimen des Halses möchte ich den Korpus aber noch ölen.

Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 699
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von Zederndehner » Mi 24. Apr 2019, 19:49

Ich meinte aber garnicht Dein Werk, sondern das von dem verlinkten „Gibs- Bild“ ;)

Auf Deinem Korpus sieht doch alles gut aus, soweit ich das über die Bilder beurteilen kann.

bea
eng. Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 22:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von bea » Mi 24. Apr 2019, 21:37

Der Primavera-Bass ist ein Prototyp. Longscale mit Korpusansatz hinter dem 19. (!!) Bund. Das obere Horn der LP Jr DC wurde dann so weit verlängert, dass der Bass spielbar wurde. Der Steg ist unnötig weit im Korpus drin. Ich glaube nicht, dass man da eine komfortable Spielhaltung hinbekommt. Das gleiche Intrument würde *viel* besser, wenn man den Steg gut 5cm weiter nach "unten" versetzen und damit den Hals um eben diese 5 cm weiter in den Korpus hineinsetzen würde. Das verlängerte Hörnchen dürfte da nach wie vor notwendig sein. Die PUs dürfen an den bisherigen Positionen bleiben - dann gelangt der Steg-PU in die klanglich sehr universelle "Musicman-Position", und die Ausfräsung im Cutaway wird tatsächlich nützlich werden.


Also das übliche bei Gibsons Designs: sehr interessante Grundidee und wie so oft im Detail vermurkst. Und damit viel Spielwiese zum Weiterspinnen der Gedanken.

bea
eng. Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 22:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von bea » Mi 24. Apr 2019, 22:13

Ach so: as gibt "Body in Öl an abgerichteten Bundstäbchen":

Bild

ccorpse89
reg. Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 07:20
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Zwei Bässe (Primavera und Sharkfin)

Beitrag von ccorpse89 » Do 25. Apr 2019, 18:10

bea hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 22:13
Ach so: as gibt "Body in Öl an abgerichteten Bundstäbchen":

Bild
Gefällt mir gut was du bisher gemacht hast! Ich bin gespannt wie es da weiter geht.

Antworten