Zeigt uns Eure Werkstatt!

Alles rund um den schönsten Platz.
Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 767
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von Zederndehner » Mi 31. Okt 2018, 18:33

Mafö hat geschrieben:
Mi 31. Okt 2018, 18:25
So wie ich die Sache sehe, hättest du eigentlich gar keine Zeit arbeiten zu gehen. ;)
Ich glaub das auch - Wolfgang, irgendwas läuft da falsch bei Dir! :lol: ;)

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 626
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von Mobie Kaymony » Mi 31. Okt 2018, 19:24

Da sagst du was.. lol

noch 7 1/2 Jahre bis zum Ruhestand, Beschäftigung habe ich dann genug.

Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 767
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von Zederndehner » So 4. Nov 2018, 07:38

Mobie hat geschrieben:
Mi 31. Okt 2018, 19:24
noch 7 1/2 Jahre bis zum Ruhestand,
Du Glücklicher. Ich hab noch 24 Jahre. Aber - vieeel Zeit alles darauf auszurichten. Um dann den ersten Tag des Ruhestandes vollständig in meiner Werkstatt zu stehen und zufrieden zu sein.

Gestern hab ich schonmal ein wenig damit angefangen. Die Teile für die Nukemaster lassen ja noch auf sich warten, zudem ich noch eine Bandsäge bestellt habe, dachte ich mir ich richte die Werkstatt noch ein wenig ein und schnitze an meiner Stradivari Messiah weiter.
Für einen extra Baufred ist es eigentlich zu spät, ich stell partiell einfach ein paar Bilder hier mit rein. Soll dieser Faden ruhig bunt werden - das macht nix. 8-)

Gestern hab ich noch an der Innenwölbung des Bodens weitergearbeitet und den Zargenkranz abgerichtet.
IMG_2220.JPG
IMG_2221.JPG
IMG_2223.JPG
Und danach noch meine "Voodoo - verehrungsecke" eingrichtet. ...Erinnerungen... :)
Das Alienbild hängt da auch nicht zufällig (Nukemaster) ;)
IMG_2226.JPG
IMG_2225.JPG
IMG_2227.JPG

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 626
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von Mobie Kaymony » So 4. Nov 2018, 08:02

Da freue ich mich schon drauf, endlich wieder alles zusammen an einem Ort und in einer Werkstatt.

Sieht bei dir so richtig heimelig aus.

glambfmbasdler
eng. Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:50
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von glambfmbasdler » So 4. Nov 2018, 09:45

Öha Tim - schöne Arbeit, die Geige! :)
.. und saubere Werkstatt. Wo kann man eigentlich die staub- und bröselfreien Werkbänke kaufen? So eine hätte ich gern mal. ;) :lol:

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 626
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von Mobie Kaymony » So 4. Nov 2018, 09:49

Sag mal, was hat es mit der Axt und der Holz-Triangel auf sich? Pink Floyd?

Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 767
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von Zederndehner » So 4. Nov 2018, 10:19

Mobie hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 09:49
Sag mal, was hat es mit der Axt und der Holz-Triangel auf sich? Pink Floyd?
Hm, :oops: ...also das Holzdreieck ist ein altkeltisches Runeneck. Es soll den "Voodoo" herbeizaubern... :lol:

Nein, ernsthaft ist es etwas was ich damals vor meiner Geigenbauerkarriere gebastelt hab als Windspiel. Und weil ich mich da mit Holz und bauen beschäftigte, bin ich durch das Bauen diesen Windspieles auf die Idee gekommen ein Instrument selbst zu bauen. Also ein Erinnerungsstück mit dem damals alles begann. ;-)

Die Axt ist von meiner Liebsten. Hat sie irgendwann mal geerbt und mir einfach dahingehangen. Jetzt bleibt sie da. Warum nicht? Kann ich sie als "Notmittel" einsetzen wenn etwas nicht klappt und ich alles kurz und klein hauen muss. :)
glambfmbasdler hat geschrieben:
So 4. Nov 2018, 09:45
Wo kann man eigentlich die staub- und bröselfreien Werkbänke kaufen?
Hach, wenn es denn so bliebe - würde ich direkt über ne Patentanmeldung nachdenken. :lol:

glambfmbasdler
eng. Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:50
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von glambfmbasdler » Mo 5. Nov 2018, 13:00

So - einmal Rundumblick:
P1050248.jpg
Häufig benutzte Werkzeuge, Korpusschablonen usw.
In der Ecke stehen noch Staves, Leisten und Backings für den Bogenbau - diese Resteecke sollte ich vielleicht auch mal verbauen.
P1050247.jpg
"Ablage"-Werkbank, grober Plan fürs aktuelle Projekt, die Multiplexplatte für das Montagebrett dazu steht auch schon bereit.
P1050243.jpg
P1050244.jpg
Holz und anderes Material im angrenzenden Raum.
P1050245.jpg
P1050246.jpg

Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 767
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von Zederndehner » Mo 5. Nov 2018, 13:17

Cool, perfect Place! 8-)

Du planst ne Harpguitar? Ist sie schon fertig?

Was nimmst Du an Haare für Bogenbau? (Oder bin ich in der falschen Abteilung :? )

Grüßle Tim

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 626
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Zeigt uns Eure Werkstatt!

Beitrag von Mobie Kaymony » Mo 5. Nov 2018, 13:48

Wieviel m² sind das Eduard? Ich muss langsam an die Planung meines Kellers gehen, habe dort zwar einen 40m² großen Raum, kann aber leider nicht alles für meine zukünftige Werkstatt abzwacken. Ich bin in erbitterten Gebietsverhandlungen mit meiner Amazonenkönigin, die will da noch einen großen Zuschneidetisch für ihre Näharbeiten unterbringen. :roll: :lol:

Antworten