C2K Fingerpicker

Bitte präsentiert Eure akustischen Instrumente hier.
Antworten
Gitarrenmacher

C2K Fingerpicker

Beitrag von Gitarrenmacher » Fr 30. Nov 2018, 10:37

Hier nun die erste Galerie von mir.
Die C2K basiert auf der Konstruktion des deutschen, 2011 verstorbenen, Gitarrenbauermeisters Knut Welsch. 2012 habe ich die Erste dieser Art für Werner Lämmerhirt gebaut, streng nach dem Muster, welches Knut 2005 für Werner gebaut hatte. Seit 2012 habe ich zehn Stück dieses Models gemacht, und in homöopatischen Dosen Veränderungen bei der Beleistung vorgenommen.
Zutaten:
Boden / Zargen aus ostindischem Palisander
Decke aus Alpenfichte von Fa. Gleissner / Bubenreuth
Hals aus Khaya Mahagoni mit Ebenholzsperrung
Griffbrett / Brücke Kamerun-Ebenholz
Ränder Riegelahorn, Randeinlagen Palisander-Birne
Mechaniken Schaller GrandTunes, Bünde Stewmac
Lack Nitro Schichtlack Seidenmatt
Maße:
Mensur 635, Sattelbreite 48mm, Stringspacing 58, Breite 400mm, Korpuslänge 500mm, Korpustiefe 108mm, Gewicht spielfertig 1890gr
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gitarrenmacher

Re: C2K Fingerpicker

Beitrag von Gitarrenmacher » Fr 30. Nov 2018, 10:39

Mehr Bilder:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gitarrenmacher

Re: C2K Fingerpicker

Beitrag von Gitarrenmacher » Fr 30. Nov 2018, 10:44

Mehr Bilder:
Die Bilder sind mit einem iPhone gemacht, der Bildhintergrund ist "Pannesamt" für €2,90 per Meter. Licht ist wichtig. Ich habe zwei Bau-Halogenstrahler mit je 1000W schräg gegen die Zimmerdecke gerichtet. Da gibt eine schattenfreie Ausleuchtung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 899
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Kontaktdaten:

Re: C2K Fingerpicker

Beitrag von Zederndehner » Fr 30. Nov 2018, 11:11

Donnerwetter, ein sehr edles Instrument! :P

Ist bekannt aus welchem Holz die Flügel der Mechaniken sind? Tropisch?

Das Instrument würde ich gerne mal live hören. 8-)

Viele Grüße
Tim

Gitarrenmacher

Re: C2K Fingerpicker

Beitrag von Gitarrenmacher » Fr 30. Nov 2018, 11:44

Zederndehner hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 11:11
Donnerwetter, ein sehr edles Instrument! :P

Ist bekannt aus welchem Holz die Flügel der Mechaniken sind? Tropisch?

Das Instrument würde ich gerne mal live hören. 8-)

Viele Grüße
Tim
Die Flügel sind aus Schlangenholz.
Das Instrument ist ab kommenden Freitag in der Nähe von Regensburg zu Hause.

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 710
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: C2K Fingerpicker

Beitrag von Mobie Kaymony » Fr 30. Nov 2018, 11:48

Vollendet schön, ein Instrument für einen passionierter Musiker. Auch die Bilder sind sehr gelungen.

glambfmbasdler
eng. Mitglied
Beiträge: 357
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:50
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal
Kontaktdaten:

Re: C2K Fingerpicker

Beitrag von glambfmbasdler » Fr 30. Nov 2018, 16:33

Oberklasse - wie immer bei dir! :)

ccorpse89
eng. Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 07:20
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: C2K Fingerpicker

Beitrag von ccorpse89 » Mo 3. Dez 2018, 19:48

Rückseite: die Hals/Korpus Farbkombi....richtig schick!

Antworten