Flamenca rubia

Bitte präsentiert Eure akustischen Instrumente hier.
Antworten
glambfmbasdler
eng. Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:50
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Flamenca rubia

Beitrag von glambfmbasdler » So 1. Mär 2020, 11:37

Hab mir mal wieder selbst einen Wunsch erfüllt und ein neues Flamenca-Design ausprobiert und nachdem grade mal die Wolken aufgerissen sind hab ich das neue Schätzchen gleich noch fotografiert.

Material
  • Decke: Fichte
  • Boden/Zargen/Kopfplattenfurnier: Grevillea (australische Silbereiche)
  • Hals: Cedro/Ahorn/Cedro
  • Kopfplatte: Resteverwertung Hackberry/Cedro/Hackberry
  • Griffbrett/Steg: Zwetschge
  • Rosette: Apfel (Muster gelasert)
  • Finish: Schellack, Hals Hartöl
  • Mechaniken: Rubner
Und ein paar Bilder:
IMG_3609.jpg
IMG_3610.jpg
IMG_3612.jpg
IMG_3614.jpg
IMG_3615.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

glambfmbasdler
eng. Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:50
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flamenca rubia

Beitrag von glambfmbasdler » So 1. Mär 2020, 11:38

Und noch ein paar Bilder:
IMG_3617.jpg
IMG_3626.jpg
IMG_3623.jpg
IMG_3632.jpg
IMG_3633.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 711
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Flamenca rubia

Beitrag von Mobie Kaymony » So 1. Mär 2020, 12:19

Ganz schön stilsicher, da erkennt man den Eduard sofort, saubere Arbeit. Hast du noch eine Nahaufnahme von der Rosette? Klangprobe ist sicher schon in Arbeit, wie ich dich kenne.

Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 908
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flamenca rubia

Beitrag von Zederndehner » So 1. Mär 2020, 13:54

Stilsicher auf jeden Fall.
Mir gefällt wie sich Hölzer und Form an den einzelnen Bauteilen wiederholen/spiegeln. Auf eine Klangprobe würde ich mich auch freuen. 👍

Großartig 😎

glambfmbasdler
eng. Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:50
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flamenca rubia

Beitrag von glambfmbasdler » So 1. Mär 2020, 16:14

Mobie Kaymony hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 12:19
Ganz schön stilsicher, da erkennt man den Eduard sofort, saubere Arbeit. Hast du noch eine Nahaufnahme von der Rosette? Klangprobe ist sicher schon in Arbeit, wie ich dich kenne.
P1070428.jpg
P1070433.jpg
Soundprobe folgt in Kürze. Muss erst noch ein paar hundert Flyer unters Volk bringen (Kommunalwahl lässt grüßen).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 711
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Flamenca rubia

Beitrag von Mobie Kaymony » So 1. Mär 2020, 16:19

Einfach - schön

glambfmbasdler
eng. Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:50
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flamenca rubia

Beitrag von glambfmbasdler » So 1. Mär 2020, 16:20

Leider ist mir beim Aufkleben des Golpeadors ein kleines Missgeschick passiert. Hab nicht richtig aufgepasst und das Ding ist am Rand festgeklebt bevor es richtig ausgerichtet war. Kante verläuft jetzt um ca. 2,5 mm aus der Flucht zum Griffbrett hin. Korrektur war nicht mehr möglich, ohne den Schellack zu beschädigen. Da hätte ich mich mal wieder sonstwohin beissen können.

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 711
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Flamenca rubia

Beitrag von Mobie Kaymony » So 1. Mär 2020, 16:38

Das wirst du noch korrigieren, ....irgendwie, ...irgendwann ;)

glambfmbasdler
eng. Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 08:50
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Flamenca rubia

Beitrag von glambfmbasdler » Mo 2. Mär 2020, 12:26


Antworten