Blackhawk's Metal Tele

Bitte präsentiert hier Eure elektrischen Musikinstrumente.
bea
eng. Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 22:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Backhawk's Metal Tele

Beitrag von bea » So 24. Feb 2019, 01:18

Sehr schönes Instrument, wenn auch leider ausgelegt für Musik, mit der ich eher weniger anfangen kann...

ccorpse89
reg. Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Mi 3. Okt 2018, 07:20
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Backhawk's Metal Tele

Beitrag von ccorpse89 » So 24. Feb 2019, 13:23

Super schöne Tele!

Die Materialien passen schön zueinander. Da du nur ein Pickup drin hast: wie würdest du denn den Klang beschreiben?

Blackhawk
Neu an Bord
Beiträge: 24
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 19:03
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Backhawk's Metal Tele

Beitrag von Blackhawk » So 24. Feb 2019, 18:36

Naja der Klang...
Da es ein EMG ist gibt es beim Klang auch nicht viele Überraschungen. Der Sound ist typisch EMG. Sehr sägend und aggressiv im Distortion Mode. Clean klingt er schön sauber aber auch relativ steril

bea
eng. Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 22:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Blackhawk's Metal Tele

Beitrag von bea » Mo 25. Feb 2019, 23:26

Und so recht in die schöne Optik einfügen mag sich der EMG auch nicht. Irgendwie braucht es da was "exklusiveres". Oder wenigstens einen offenen "Zebra"-Humbucker (70er-Krawallgitarren-Look). Natürlich mit passendem Voicing.

Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 546
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Blackhawk's Metal Tele

Beitrag von Mobie Kaymony » Di 26. Feb 2019, 04:44

bea hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 23:26
Und so recht in die schöne Optik einfügen mag sich der EMG auch nicht. Irgendwie braucht es da was "exklusiveres". Oder wenigstens einen offenen "Zebra"-Humbucker (70er-Krawallgitarren-Look). Natürlich mit passendem Voicing.
Also mir gefällt die Optik des EMG in speziell diesem Design gut. Sie passt zu den schlichten Formen und den wenig kontrastierten Farben der Front und fügt sich da gut ein. Ein Zebra würde die Gitarre etwas "gewöhnlicher" machen.

Trollo
Neu an Bord
Beiträge: 24
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 08:52
Wohnort: Münster
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Blackhawk's Metal Tele

Beitrag von Trollo » Mo 18. Mär 2019, 20:16

Cooles Ding, Sven!
Ich schließe mich Tim an: Das Halsfußshaping ist schon echt hübsch.
Da kann man mit Sicherheit auch in den hohen Lagen schön durch die
Gegend frickeln. ;)
Benutzt Du den Killswitch oft? (Oder ist's noch zu früh, das zu
beantworten?) Und welchen Schalter hast Du da genau verbaut?
Nach langer Zeit habe ich beschlossen, dass ich endlich auch mal
wieder 'ne Runde basteln will, und ein Killswitch ist da definitiv mit
auf meiner Liste.
Grüßle, Trollo

Blackhawk
Neu an Bord
Beiträge: 24
Registriert: Sa 13. Okt 2018, 19:03
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Blackhawk's Metal Tele

Beitrag von Blackhawk » Di 19. Mär 2019, 18:23

Hey Trollo!
Danke für das Lob.
Der Halsübergang ist mega smooth. Wenn ich da an die Ecken und Kanten bei den Originalen denke...🙄
Die Tele war eine Anfertigung für einen Bekannten. Der wollte auch unbedingt den Killswitch. Ist 'ne nette Spielerei. Bei der Auswahl war das Augenmerk auf klein und dezent. Die kosten auch nur wirklich kaum Geld. Da gibt's andere Modelle mit flachen Tastern und beleuchtetem Ring. Aber selbst die sind nicht teuer...
Bin gespannt auf dein Projekt.

Zederndehner
Hausmeister
Beiträge: 700
Registriert: Di 28. Aug 2018, 09:16
Wohnort: 28000
Interessen: Saiteninstrumente quer Beet/ spezielle Designs und Werkzeuge.
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blackhawk's Metal Tele

Beitrag von Zederndehner » Mi 20. Mär 2019, 05:04

Ja, an diesem Halsfuß sieht Jeder sofort „ok, kommt nicht aus der Fabrik - steckt echte Leidenschaft hinter“!

Das ist es für mich was ein gutes Design ausmacht, nicht das große Ganze, eher die Details.
Und ob sowas produktionsrelevant ist? Uns doch wurscht, nech? :D

Antworten