Electric Guitar & Bass „Making & Marketing“

Bitte keine Verlinkungen und Illustration, an welchen Ihr keine Rechte habt.
Antworten
Mobie Kaymony
Autor/Boardadmin
Beiträge: 694
Registriert: Di 2. Okt 2018, 12:59
Wohnort: 16775
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Electric Guitar & Bass „Making & Marketing“

Beitrag von Mobie Kaymony » So 16. Feb 2020, 20:22

Electric Guitar & Bass „Making & Marketing“

Autor: Leonardo Lospennato (hier L.L. genannt) und weitere beitragende Autoren.
LL_2_1.jpg
ISBN-10: 1514353083
ISBN-13: 978-1514353080
Zitat L.L.: „This book is a phase-by-phase, step-by-step guide to building a handmade, solid-body electric guitar or bass following professional standards.”
Das vorliegende Buch hat kaum Überschneidungen mit dem ersten Buch von L.L. „Electric Guitar & Bass Design“. Die Theorie des Gitarren- und Bass-Designs wird hier nur in Teil II angesprochen. L.L. hat hier ein Buch vorgelegt, das sich auf die Praxis des Gitarrenbaus konzentriert und auf die Vermarktung danach. Eine Quasi-Fortsetzung des ersten Buchs, man muss den Vorgänger aber nicht gelesen haben, um diesem Buch folgen zu können.

L.L. arbeitet in diesem Buch mit anderen Autoren zusammen, offensichtlich ist er ein Teamworker. Wir sollten alle Martin Kochs „E-Gitarrenbau“* kennen, oft auch ironisch-wohlwollend „Das Kochbuch“ genannt, u.a. ist Martin Koch Contributor (Artikelschreiber) in diesem Buch. Auch das Gitarrenbauer-Magazin „Sustain“** wurde von L.L. ins Leben gerufen. Themen aus dem Magazin werden auch hier vermittelt und aufgearbeitet.

Zum Inhalt:

Teil I beschäftigt sich ein wenig mit der Philosophie des Gitarrenbaus, er gibt seine persönlichen Ansichten des Autors dazu wieder. L.L. erklärt hier auch seine Idee einer kleinen, ergonomischen und sicheren Werkstatt.

Teil II kommt auf das erste Buch „Electric Guitar & Bass Design“ zurück und informiert über Planung und Physik, gibt aber zusätzlich auch noch Informationen zu geeigneten Hölzern.

Die Teile III bis VI gehen dann in die Praxis, wobei sich L.L.s Ausführungen mit Marin Kochs „E-Gitarrenbau“ gut ergänzen und harmonieren.

Teil VII ist eine Hilfe zur Vermarktung eurer selbstgebauten Instrumente, ein Thema das meines Wissens noch nie in dieser Form aufgearbeitet wurde.

Siehe Inhaltsangabe:
LL_2_2.jpg
56 Seiten stark ist der Teil VII über das „Marketing for Luthiers“. Auch wenn man nicht vor hat seine Gitarren und Bässe gewinnbringend zu verkaufen, das Thema wird hier so interessant und kurzweilig präsentiert, es wird euch fesseln. Von der Wahl eures Vorführverstärkers, dem Logo-Design, das Finden eurer Marktnische, Preisgestaltung, Werbung, Endorsement, Website, Social Media, Produktfotografie bis zu rechtlichen Problemen, eine wirklich neue Thematik in unseren Fachbüchern.

Leider ist das Buch nicht ringgebunden zu haben, das wäre in der Werkstatt praktisch. Es hat ungefähr das A4-Format in Taschenbuch-Qualität. Alle Bilder und Zeichnungen sind in schwarz-weiß bzw. Graustufenfotos. Bei den Fotos ist das etwas ungünstig, bei den Zeichnungen spielt das keine Rolle. Es ist 318 Seiten stark und besitzt ein übersichtliches Layout und gut lesbare Schriftarten.

„Electric Guitar & Bass Making & Marketing” ist in Englisch geschrieben, lasst euch davon bitte nicht abschrecken. Erstens ist L.L. selber nicht Englisch-Muttersprachler, er benutzt deshalb ein leicht zu verstehendes Englisch, ohne anspruchsvolle Redewendungen. Zweitens ist es wichtig das Vokabular des Gitarrenbaus in Englisch drauf zu haben. Wer dieses Buch studiert, erlernt auch das Fachvokabular mit dem wir im Internet täglich konfrontiert werden.

Unser Fazit: Wer in den E-Gitarrenbau etwas tiefer eindringen möchte, wird nach der Lektüre des „Kochbuchs“ hier immer noch viel Erhellendes lernen können. Gerade ein Amateur mit professionellen Ambitionen findet in diesem Buch viele Anregungen. Einen Anspruch auf Vollständigkeit kann L.L.natürlich nicht erheben. Der Autor fordert deshalb die Leser zur Kommunikation auf, um spätere Ausgaben optimieren zu können.

Der Preis liegt zurzeit etwas unter 30 EUR im Online-Buchhandel.

Web-Seite:
www.lospennatoguitars.com

*Martin Koch „E-Gitarrenbau“: www.buildyourguitar.com
**Sustain-Magazine: https://www.lospennatoguitars.com/the-magazine/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten